Sammelband “Affekt Macht Netz” erschienen (Open Access)

Der gemeinsam von Rainer Mühlhoff, Anja Breljak und Jan Slaby herausgegebene Band “Affekt Macht Netz. Auf dem Weg zu einer Sozialtheorie der Digitalen Gesellschaft” ist erschienen (transcript, Juli 2019).

In 15 Beiträgen nimmt der Band die Medientechnologien unserer Zeit in den Blick und lässt junge Wissenschaftler*innen aus dem Umfeld der kritischen Affekt- und Sozialphilosophie zu Wort kommen. Von digitaler Entmündigung über Klicklüste und Verfügbarkeitszwänge bis hin zur Politik vernetzter Öffentlichkeiten vertieft der Band ein breites Spektrum an Phänomenen der digitalen Gesellschaft. Mit Antonio Negri präsentiert er einen wichtigen Vordenker vernetzter Macht, affektiver Arbeit und politischer Strategien des Aufbegehrens.

Das Werk ist Open Access und kann auf der Verlagshomepage oder hier direkt als PDF heruntergeladen werden.

Datum: